Rasha Habbal

Rasha Habbal ist eine Lyrikerin aus Hama/Syrien. 2014 veröffentlichte sie mit „Wenig von dir… viel vom Salz“ ihren ersten Gedichtband. Im gleichen Jahr beteiligte sie sich an der von Ishraga Mustafa Hamid herausgegebenen Anthologie „Lebensgesang syrischer kulturschaffender Frauen: Gegen das Dröhnen der Kugeln“. 2013 hatte sie bereits Texte zu einer Anthologie arabischer Lyrik in griechischer Übersetzung beigesteuert. Habbal erhielt 2018 als erste Autorin das Stipendium „Torschreiber am Pariser Platz“. Sie lebt derzeit in Trier.