Wenn Syrien in meinem Kopf zerbricht

Inas Hakki war in der syrischen Revolution aktiv und musste vor fünf Jahren aus ihrer Heimat fliehen. Die Erinnerung hat ihr gezeigt: "Das Land eines Autokraten wird nie mein Land sein."