Die Sterne hüten keine Geheimnisse

In der Lyrik Khaled Shahins ist Gaza eine Frau: Sie legt Parfüm auf, hütet Liebesbriefe und beginnt jeden Morgen mit einem Zweifel. Shahins Gedicht gibt Einblick in die Realität einer umkämpften Stadt.