Ich mag die Art, wie du mich liebst

Mit welch leichtfüßiger Routine du dabei vorgehst

Als würdest du geradewegs durch den Nebel marschieren

Ich liebe es, wie du deine Augen auf meine Bilder richtest und dabei wie ein Kind einschläfst

Und wie du am Morgen aufwachst, um meine Kleidung bereitzulegen, als wäre sie ängstlich

Wie du etwas von dir bei mir vergisst

Und ständig mit überzeugenden Argumenten zurückkommst

Wie du zu mir kommst, mit einer lässigen und anziehenden Stimme

Immer dann, wenn ich Langweile empfinde

Richtest du wundervolle Worte an mich

Ich mag die Art, wie du mich liebst

Wie einen Stern, den ich wahrnehme

Mit meinem Herzen

Während er langsam im Himmel versinkt

Übersetzung: Hussein Gaafar

Illustration Kareem Sadoon

© Kareem Sadoon

Asma Kready

Syrische Lyrikerin.

2018-12-17T17:02:12+00:00