Der Sudan – ein in Europa eher mäßig bekanntes Land. Der allgemeine Eindruck dürfte in etwa sein: Passieren dort nicht nur Katastrophen und Diktatur? Lassen die einen überhaupt rein (wenn man so verrückt ist, es zu versuchen)? Das Feature The Black Elephant: Kultureller Widerstand im Sudan erzählt vom Treiben der jungen, stürmischen, kreativen Sudanesinnen und Sudanesen. Elvira Isenring hat ein Theater- und ein Filmfestival besucht und mit vier Kunsttreibenden gesprochen: dem Bildhauer und Maler Mohammed Siddik, dem Theaterregisseur Maruan Omar, der Filmemacherin Mehera Salim und dem Filmemacher Mohammed Hanafi.

Dieses preisgekrönte Feature von Elvira Isenring ist ursprünglich am 03. März 2017 in der Reihe Weltempfänger des Radio Stadtfilter Winterthur gesendet worden. Produktion: Elvira Isenring und Ahmed Abdel Mohsen. Ton: Ramon Orza. Gefördert vom Medienfonds real 21.

2018-03-17T16:22:57+00:00